Prozesse der Vielzeller Die Prozesse der Vielzeller beginnen mit den Prozessen von Einzeller, die Freiheitsgrade bekommen haben, um sich zu teilen, um ein Cluster von gleichartigen Zellen zu erzeugen, die so miteinander verbunden sind, dass sie lebenswichtige materielle Resourcen miteinander teilen können. Der gemeinsame Körper hat nun Zugriff auf mehr notwendige, benachbarte Moleküle in einem wesentlich größeren Raumbereich, weil die Oberfläche ihres Körpers nun viel größer ist. Viele der Erkenntniss, die KOSMOS bei der Entewicklung der Einzeller verwirklicht hat, werden nun in einer Superzelle vereint, welche die Zellteilung und die Diversifizierung beherrscht, um komplexe Körper mit komplexen inneren Prozessen zu verwirklichen.