Wissens-Macht der Organisation Die Macht über das Wissen ist langfristig die wichtigste Machtkomponente. Das Wissen über die Bedürfnisse der Menschen. Das frühe Wissen über neue Funde von Ressourcen. Das frühe Wissen über neue Erkenntnisse der Wissenschaft, die zu neuen Produkten führen können oder neue Möglichkeiten aufzeigen, Wissen zu kontrollieren. Das Wissen über Fehltritte von Politiker und anderen Entscheider. Das frühe Wissen ist ein entscheidender Machtfaktor bei allem Streben nach Machtzuwachs.