Die Prozesse Die Ur-Idee des Prozesses ist die Idee einer Folge von Zustandsänderungen einer betrachteten Entität. Alle Entitäten im Universum sind Erkenntnisprozesse. Alle Entitäten sind Teil-Prozesse des Erkenntnisprozesses von KOSMOS. Alle Entitäten verwirklichen Ur-Ideen im Universum durch ihre Existenz.

Alle Prozesse im Universum dienen der Vielfalt-Maximierung. Alle Prozesse im Universum werden durch Entitäten dadurch verwirklicht, dass sie nach ihren Zielen streben.

 

Jede Entität ist ein Erkenntnisprozess.

 

Jede Entität ist Teil des kosmischen Erkenntnisprozesses. Das Universum spiegelt immer den momentanen Stand des kosmischen Erkenntnisstandes wider.

Der Prozess einer Ur-Entität besteht darin, dass sie sich mit jedem individuellen Takt eine Ortsveränderung vornimmt mit dem Ziel möglichst bald mit einer anderen Raum-Entität zusammen zu kommen.

 

Im Falle eine Konfliktes des gleichen Ortes mit einer anderen Raum-Entität kann sie sich mit ihr vereinen oder verschränken.

 

Die Entscheidungsgrundlage dafür ist immer die Vielfalt-Maximierung, das oberstes Ziel aller Entitäten im Universum ist.