Prozesse Galaxien Materie-Entitäten, die keine Photonen sind, haben nicht mehr den Freiheitsgrad, sich in alle Richtungen bewegen zu können. Ihre relative Geschwindigkeit zueinander ist viel niedriger als die Photonen Geschwindigkeit. Das ist das Phänomen der Schwere. Sie können ihre eingeschlagene Richtung nur in Abstimmung mit anderen schweren Materie-Entitäten ändern, so wie es das Gravitationsgesetz anzeigt. Deshalb bilden sich Hotspots an Materie-Ansammlungen, die im Laufe der Zeit die Größenordnung einer Galaxie annehmen.

Galaxie

Eine Galaxie ist eine durch Gravitation gebundene große Ansammlung von Sternen, Planetensystemen, Gasnebeln, Staubwolken, Dunkler Materie und sonstigen astronomischen Objekten mit einer Gesamtmasse von typischerweise 109 bis 1013Sonnenmassen (M). Ihr Durchmesser kann mehrere hunderttausend Lichtjahre betragen.

 

Während große Galaxien häufig die Struktur von Spiralen ausbilden, sind Zwerggalaxien zumeist von irregulärem Typ. Daneben existieren weitere Arten und Formen. Die Milchstraße, Heimatgalaxie des Sonnensystems, ist eine Balkenspirale von rund 1,5 Billionen M mit etwa 250 Milliarden Sternen.

 

Von der Erde aus lassen sich mit aktueller Technik mehr als 50 Milliarden Galaxien beobachten. Seit 2016 geht die Forschung davon aus, dass sich im beobachtbaren Universum ca. eine Billion Galaxien befinden.

Sorry, nothing found.