Viktor Schauberger – Die geniale Bewegungskraft

[featured_image]
Download
Download is available until [expire_date]
  • Version
  • Download 0
  • Dateigrösse 516.08 KB
  • Datei-Anzahl 1
  • Erstellungsdatum 12. Mai 2022
  • Zuletzt aktualisiert 16. Mai 2022

Viktor Schauberger - Die geniale Bewegungskraft

Die Eingriffe des Menschen in Landschaft und Natur üben auf die Lebensbedingungen der Tier- und Pflanzenwelt zumeist keinen günstigen Einfluß aus. Umwälzende Veränderungen der bisher bestandenen natürlichen Lebensgemeinschaften und Rückgang der Lebensmöglichkeiten für Tiere und Pflanzen sind sichere Anzeichen schwindender Bodenkraft.

Die Auswirkungen dieser qualitätsschädigenden Kultivierungsversuche sind in der Regel erst nach Jahrzehnten bemerkbar. Deshalb sind auch die Ursachen des Rückganges der Bodengüte so schwer zu erkennen. Zu den gefährlichsten Eingriffen zählen die rein mechanistischen Korrekturen der Ufer,
die den inneren Stoffwechsel des Wassers zerstören. Das beweist z. B. die Regulierung der Donau, des Rheines und sonstiger Flüsse.

Trotz der überall auftretenden Spätschäden dieser naturunrichtigen und daher falschen Wasserlaufregulierungen scheint es vergebliche Mühe zu sein, die derzeitige Ansicht, die dem Lebensmittler Wasser das Leben abspricht, ändern zu können, bevor es wirklich zu spät ist. Die Fortsetzung dieser, in das Lebensfundament eingreifenden Uferkorrekturen, hat nicht nur ein noch stärkeres Absinken des Grundwasserspiegels, ein noch weiteres Versiegen der Hochquellen und sonstigen Wasserschwund zur Folge. Der Edelfruchtbau in Mitteleuropa wird eines Tages mit Bestimmtheit unmöglich sein.

In Anbetracht der unabsehbaren Auswirkungen einer rein mechanistischen Haltung und Führung des Lebenspenders Wasser ist es höchste Zeit auf eine geheimnisvolle Kraft hinzuweisen, die durch eine biodynamische Bewegung entsteht.

Darunter ist eine Bewegung in der Bewegung, oder kurz gesagt, die Lebensbewegung als solche zu verstehen. Durch diese doppelte Bewegungsart, die gleichzeitig in der Längs- und Querachsenrichtung wirkt, kommt es zum Aufbau einer Kraft, die wir hier als die geniale oder die geistige Bewegungskraft nennen wollen. Sie entsteht durch eine Umwandlung der Atome in strahlungsartige Gebilde, die aufströmen und nach der Kreuzung mit den abfallenden kosmischen Strahlen einen Stoff erzeugen, der als animalischer Anzugspol wirkend, die eigentliche Willens- oder Lebenskraft ist.