Strukturen der Macht – I

In der unteren Grafik versuche ich einen Zusammenhang zwischen einem Ur-Menschen und den heutigen Macht-Organisationen aufzuzeigen. Es ist eine einfache Struktur, die nicht alle Aspekte betrachtet. Die Einfachheit hat aber den Vorteil, dass der Ursprung von Macht besser offenbart wird.

 

Alle Macht-Strukturen haben etwas mit den Trieben von uns Menschen zu tun. Es ist ein ewiger Kampf im Individuum um die richtigen Prioritäten zwischen dem Trieb zur Arterhaltung und dem Trieb zur Erkenntnis. Zufriedenheit ist ein Zeichen für eine gute Balance von Beiden.


Im Laufe der Evolution der Menschheit haben sich immer größere, spirituelle Organisationen etabliert. Das Ende wird eine einzige spirituelle, globale Organisation aller Menschen in Einheit sein, oder es wird das faktische Ende des Homo Sapiens.

 
Print Friendly, PDF & Email