Ur-Idee Verschränkung

Print Friendly, PDF & Email

Die Verschränkung ist eine Ausprägung der Ur-Idee Prozeß. Sie ist fundamentale Grundlage der Evolution des Universums.

 

Wenn sich zwei oder mehr Entitäten verschränken, dann ist das Ergebnis eine neue, einzigartige Makro-Entität mit einem zentralen Bewusstsein für die Steuerung. Jede Mikro-Entität behält ihr indivduelles Ortsbewusstsein im Raum.

 

 

Die Freiheitsgrade aller einzelnen Mikro-Entitäten werden zu neuen Freiheitsgraden der einen Makro-Entitäte zusammen gefasst. Dabei geht keine Energie verloren. Für die zentrale Steuerung wird Energie benötigt.