1990/06: Großes Erdgasfeld von Katar bis Iran gefunden

Das South-Pars-Gasfeld (englisch South Pars Gas-Condensate field) ist inklusive des Nord-Felds (englisch North Dome Field) das größte bisher entdeckte Gasfeld der Welt, das nicht Teil einer Erdöllagerstätte ist. Es wird von Katar und Iran beansprucht und ausgebeutet

  • 1991 – Die erste Phase der Erschließung durch das Konsortium North Field Alpha für den lokalen Bedarf war abgeschlossen und Erdgas wurde produziert.
  • 1996 – begann der Export von Flüssigerdgas für das japanische Unternehmen Chubu Electric Power durch die Qatar Liquefied Gas Company Ltd.
  • 2004 – Durch das Dolphin Project wird seit Ende 2004 Erdgas aus dem Nord-Feld durch eine unterseeische Pipeline nach Tawila im Emirat Abu Dhabi und Dschabal Ali im Emirat Dubai geliefert. Es werden 2 BCF (billion cubic feet) Erdgas transportiert.
Print Friendly, PDF & Email