2017/01: Mitglieder der Trilateralen Kommission

Die Mitglieder der Trilateralen Kommission 2017.

 

Der US-amerikanische Politikwissenschaftler Zbigniew Brzeziński hatte nach einem etwa halbjährigen Aufenthalt 1971 in Japan die Idee, eine Kommission zu gründen, die den Dialog zwischen amerikanischen, europäischen und japanischen Eliten fördert.

 

Im Frühjahr 1972 schlug er die Bildung der Kommission David Rockefeller vor.

 

Er argumentierte, die Vereinigten Staaten, Europa und Japan würden in den Bereichen Postindustrielle Gesellschaft, Umwelt- und Sicherheitspolitik vor denselben Herausforderungen stehen, wären die einzigen Akteure, die signifikant zur Lösung beitragen könnten und würden daher auch eine besondere Verantwortung tragen.

Print Friendly, PDF & Email