2010/03: Wisnewski: Der umtriebige Professor – Victor Halberstadt

Laut einem biographischen Profil von Business Week ist Victor Halberstadt Wirtschaftsprofessor an der niederländischen Universität in Leiden, also in jener Stadt, in der auch das Bilderberg-Büro beheimatet ist.

 

Das ist aber wohl nur eine Nebenbeschäftigung. Das Business Week-Profil vermerkt: »Diese Person ist mit 42 Vorständen, Direktoren und Aufsichtsräten in drei verschiedenen Organisationen verbunden, verteilt über sechs verschiedene Industrien.« Eine echte Bilderberg-Persönlichkeit also. Vernetzung ist alles.

 

Da war die oben genannte Schätzung von maximal 24 Posten pro Bilderberger ja noch regelrecht naiv, weshalb Halberstadt auch nur zu einem kleinen Teil als Wissenschaftler und ansonsten eben als mächtiger Drahtzieher zu gelten hat. Unter den von ihm mit gelenkten Firmen findet sich die amerikanische Investmentbank Goldman Sachs ebenso wie – man höre und staune – Daimler und (zwischendurch) DaimlerChrysler.

 

Was einmal mehr zeigt, dass der DaimlerChrysler-»Weltkonzern« bei den Bilderbergern Chefsache gewesen sein muss (siehe das Kapitel »Das ›Weltunternehmen‹«).

 

Print Friendly, PDF & Email