1941: Das moderne Bankensystem stellt Geld aus nichts her

Das moderne Bankensystem stellt Geld aus nichts her
Sir Josiah Stamp, Direktor der Bank of England während den Jahren 
1928­-1941, macht 1941 die folgende Aussage in Bezug auf das Banking,

  • “Das moderne Bankensystem stellt Geld aus nichts her. Dieser Prozess ist vielleicht der erstaunlichste Handtrick, der je erfunden wurde. Das Bankenwesen wurde in Frevel gezeugt und in Sünde geboren. Die Welt gehört inzwischen den Bankiers. Nimm es weg von Ihnen, aber lass Ihnen die Macht, Geld zu kreieren, und im Handumdrehen werden sie genügend Geld drucken, um sie wieder zurückzukaufen…
  • Nimm diese grosse Macht weg von Ihnen und all ihre grossen Reichtümer wie meiner werden verschwinden, und sie sollten verschwinden, denn dann wäre es eine bessere und glücklichere Welt, in der wir leben. Aber wenn ihr weitermachen wollt, Sklaven der Banken zu bleiben und die Kosten Eurer eigenen Sklaverei tragen wollt, dann lasst die Bankiers weiter das Geld drucken und den Kredit kontrollieren.
Print Friendly, PDF & Email