Ruhemodus

Der Ruhemodus ist der wichtigste Modus für die Weiterentwicklung des ICHs. Nur in diesem Modus kann das ICH in ausreichender Länge und Tiefe über seine bisherigen Erlebnisse und seine erfolgreichen und mißlungenen Konfliktlösungen Reflektieren und sich neue alternative Handlungsoptionen und neue Erkenntnisse erarbeiten.

 

Im Ruhemodus kann das ICH darüber nachdenken, ob das bisherige WELTBILD über die Gefahren und Möglichkeiten seiner Umwelt ausreichen, oder ob sie optimiert werden müssen.

 

Der KÖRPER kann im Ruhemodus immer noch an seinen inneren Optimierungs-Aufgaben arbeiten, um seinen Körper auf dem Leistungsniveau zu halten, der den Anforderungen seines ICHs angemessen ist.

Print Friendly, PDF & Email