Immer deine Entscheidung Dein ICH erlebt die Visualisierung jedes Taktes deiner Neuronen mit den entsprechenden Emotionen und den möglichen Entscheidungsoptionen aus deinem Weltbild. Dein ICH muss sich immer nur entscheiden, welche Option dein KÖRPER ausführen soll.

Dein ICH muss immer entscheiden

Solange dein ICH mit Aktualisierungen deiner wahrnehmungen versorgt wird, solange  bekommt dein ICH auch Entscheidungsoptionen von deinem KÖRPER aus deinem Weltbild vorgelegt und DU musst dich nur für eine davon entscheiden. Dein KÖRPER wird alles notwendige dazu veranlassen.

 

Wenn DU dich für keine der vorgelegten Optionen entscheiden möchtest, kannst DU kurzfristig den Modus Nachdenken einschalten. DU analysierts dann mit deinem KÖRPER, welche sinnvolle Möglichkeiten es gibt für eine neu zusammen gestellte Variante aus den vorhandenen Teiloptionen für Persönlichkeit und für Bewegungsmöglichkeit eine erfolgversprechendere anzunehmen, um die kurzfristien Ziele zu erreichen?

 

Das Phantasieren ist die wichtigste Form des Nachdenkens, um zu neuen Erkenntnissen zu kommen. Dabei werden ganz neue Ideen und Ziele entwickelt und durch dein KÖRPER-Bewusstsein begutachtet, die vielleicht in eine neue Handlungsoption oder  in ganz neue Erkenntnissen münden können.

 

DU kannst dein Weltbild jederzeit korrigieren oder vervollständigen, wenn DU in deinem Weltbild nicht einen Glauben installiert hast, der eine Veränderung in einem Bereich nicht erlaubt.