Kultur Das Wort Kultur, das alle Daseinsformen des menschlichen Lebens enthält, ist ein anderes Wort für das Menschheits-Bewusstsein. Oft bezieht es sich nur auf eine bestimmte Gruppe von Menschen. Das "Öffentliches Bewusstsein" ist eine Untermenge daraus, dass die Untermenge an Ideen beschreibt, die zur Zeit als besonders wichtig und richtig angesehen werden. Das Individuum hat es schwer, die Ideen im "Öffentlichen-Bewusstsein" als unrichtig oder gar unwichtig abzutun. Das öffentliche Vertreten einer Position gegen das "Öffentliche Bewusstsein" bringt große Widerstände hervor.

Kultur beschäftigt sich mit allen Ausprägungen der Ur-Ideen des Menschheits-Bewusstseins. Besonders die Künste sind in der Lage auch über die Ur-Ideen zu reflektieren, die bisher im Menschheits-Bewusstsein nur das Bewusstseins-Niveau einer “Emotionale-Wahrnehmung” besitzen.

 

Exisitiert dieses Niveau der “Emotionale-Wahrnehmung” nur in einem Künstler, dann kann man sicher noch nicht vom Menschheits-Bewusstsein sprechen. Für den Einzug in das Menschheits-Bewusstsein müssen mindestens zwei Personen schon einmal über diese neue Ausprägung einer Ur-Idee kommuniziert haben. Dann ist es Bestandteil von “Kultur”.

 

Alle Kultureinrichtungen dienen dem besseren Verständnis, der Ausbreitung und der Vertiefung von Ur-Ideen im Menschheitsbewusstsein.