2007: US-General Wesley Clark: 7 Kriege in den nächsten 5 Jahren

Vor 2007 wurden riesige neue Erdöl- und Erdgasvorkommen entdeckt. Meiner  Einschätzung nach  wurde um das Jahr 2006 alle neuen und alten Erdöl und Erdgas-Vorkommen auf der Erde durch die US-Geldmonarchie neu bewertet. Sie kam zu dem Schluss, dass die weltweiten Erdölreserven so groß sind, dass sie noch sehr, sehr lange die Weltwirtschaft antreiben werden.


Diese Erkenntnis hat sie dazu veranlasst, einen Masterplan zu entwickeln, der ihnen eine möglichst große Kontrolle über die weltweiten Fördermengen des Erdöls und Erdgases ermöglicht. Wer das Erdöl kontrolliert, kontrolliert die Weltwirtschaft.  Das Committee on Foreign Relation hat sich an die Arbeit gemacht, diesen Plan umzusetzen.


Die Auswirkungen dieses Masterplanes sehen wir besonders in den Kriegen und Unruhen in Nordafrika und Kleinasien und durch den Druck auf Russland als Öl- und Gaslieferant der EU. Auch die Auswirkungen auf die Entwicklung und Verwendung erneuerbarer Energien sind deutlich zu sehen.

Bei allen Diskussionen über neue Erdölvorkommen und für wieviel Jahre die Erdölproduktion noch ausreichen wird ist folgendes zu beachten:

  • Die einzigen, die wirklich wissen für wie lange die momentan bekannten Erdölvorkommen noch reichen werden, wissen nur die Unternehmen, welche die Testbohrungen vorgenommen haben.
  • Die werden ihre Erkenntnisse so verwerten, dass sie in der Zukunft, die Kontrolle über das Restöl haben werden.
  • Die meisten Prospekting Unternehmen für Erdöl und Erdgas gehören der Geldmonarchie.
  • Alle Konflikte in Gegenden mit Erdöl oder Erdgas-Vorkommen sind unter diesem Aspekt zu betrachten.
    • Wieviel Erdöl gibt es noch?
    • Gibt es wirklich so viele neue Erdöl und Erdgas-Vorkommen?
    • Es geht immer um Macht und die Kontrolle wichtiger Wirtschaftsressourcen.

Unter dieser Betrachtung bekommen die Aussagen von General Wesley Clark im März 2007 eine besondere Bedeutung. Sie zeigen indirekt auch, dass das US-Militär nur ein Werkzeug in der Hand der US-GeldMonarchie ist und nicht den Interessen des friedliebenden amerikanischen Volkes dient.


Der Krieg im Irak stand da schon fest, General Clark konnte aber nicht sagen, warum sie den Krieg führen.


Am 2. März 2007 sprach der US-General Wesley Clark zu „Democracy Now!“ (90 Minuten Video). Er erzählt, dass er ein Papier hat, in dem in 7 Ländern Kriege für die nächsten 5 Jahre geplant sind (siehe Video bei 2:40 Minunten). Woher das Papier stammt, hat er nicht genau gesagt.


Siehe Videos auf der linken Seite. Das  Originalvideo ist inzwischen auf Youtube gelöscht worden. Die US-Oligarchen betreiben Zensur in ihrem Sinne. Ein neues Video des Interviews mit nur noch 10 Minuten Dauer wurde stattdessen eingestellt.

Print Friendly, PDF & Email