Anti-semitisch

Artikel 19:

Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.

Es ist ein großes Unrecht, wenn jemand mit großer Medien-Macht die Bevölkerung soweit konditionieren kann, dass es schon reicht, wenn man eine berechtigte Kritik an einem konkreten Ereignis als „anti-semitsch“ bezeichnet, damit anschließend sich niemand mehr traut, diese Kritik zu wiederholen oder weiter zu diskutieren.

 

So wie bei den Pavlovschen Experimenten ,den Hunden schon der Speichelfluß begann, wenn sie nur ein Glocke hörten, bei der sie gewöhnt waren, dass es Futter gab. Das funktioniert irgendwann auch, wenn es kein Futter gibt.

 

Die  freie Meinungsäußerung und die Möglichkeit der offenen Diskussion jedes Ereignisses ist fundamentaler Bestandteil jeder freien und offenen Gesellschaft.

 

Wenn DU solch ein Vorgehen erlebst, dann schau dir genau an, wer sich dieses Effekts des „anti-semitisch“ bedient, um eine Diskussion abzuwürgen. Diese Personen oder Organisationen sind die echten Feinde einer freien Gesellschaft. Das sind Personen, welche nach absoluter Macht streben. Bekämpfe sie mit allem, was DU hast.

 

Diesen Trick mit dem Vorwurf des „Anti-Semiten“ um Kritiker Mundtot zu machen, benutzt die machtgeile Fraktion der Juden schon seit Jahrhunderten: Siehe „The Cause of World Unrest“-Introduction.

 

Ähnliche Konditionierungen gibt es für viele Themen, wie zum Beispiel die ganze Diskussson über die richtige Anwendung von geschlechtsspezificher Sprache. Diese Diskussionen waren eine Vorkonditionierung zur Ermöglichung einer breit angelegten Konditionierung.

 

Wenn mich jemand fragen würde, ob ich Anti-Semit wäre, müsste ich folgendes antworten:

  • JA, Ich bin ein Anti-Semit, denn Ich bin gegen jede Art von Religions-Organisation, weil deren Führungsriege alle anderen Mitglieder ausbeutet, um sich selbst mehr Macht zu geben. Die Mitglieder werden durch Täuschung zu einem bestimmten Verhalten verführt, das der Führungsriege nutzt. Wie kann man da kein Anti-Semit sein? Wie kann man da kein Anti-Katholik sein? Wie kann man da kein Anti-Islamist sein? Wie kann man da kein Anti-Evangelist sein?

– – – – –

 

Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.
Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt
und sollen einander im Geiste der Brüderlichkeit begegnen.

Print Friendly, PDF & Email