2022/08: Hinrichtung aus der Luft: Deutschland und der US-Drohnenkrieg

Das Erste – Panorama

Weltweit töten US-Drohnen vermeintliche „Terroristen“, im Rahmen des „Krieg gegen den Terror“. Immer wieder treffen sie aber auch Unschuldige.

 

Panorama hat minutiös nachgezeichnet, wie etwa wegen eines Irrtums afghanische Kinder von der Rakete einer Drohne getötet wurden. Beteiligt ist in vielen Fällen die US-Basis im deutschen Ramstein.

 

Die Grünen haben diese Praxis jahrelang als Bruch des Völkerrechts kritisiert, die Regierung in Anträgen zum Handeln aufgefordert. Doch nun, selbst an der Macht, scheuen sie die einst klaren Worte.

 

– – – – –

 

Wie kann es sein, dass solch kriegerische Aktionen, die gegen jedes Völkerrecht und gegen jede Menschlichkeit verstoßen, vom Boden der Bundesrepublik Deutschland aus gehen?

 

Welche Rechte haben die USA hier in Deutschland, die die Öffentlichkeit nicht kennen darf?

 

Welche Geheimverträge gibt es zwischen der BRD und den USA? Ist es überhaupt rechtens, dass es Geheimverträge geben darf? Was ist deren Rechtsgrundlage?

 

Sind wir überhaupt eien souveräne Nation? Ich denke, wir sind seit dem ersten Weltkrieg ein Vasallen-Staat der USA und dienen den Interessen der US-Oligarchen, welche auch die USA kontrollieren. Die Präsidenten der USA sind doch nur noch  Marionetten der wirklichen Machthaber der USA, die ich Geldmonarchie-West nenne,

Print Friendly, PDF & Email