Ur-Idee Täuschung

Täuschung ist das Hauptinstrument jeder Macht-Organisation.


Die Ur-Idee der Täuschung wurde schon von anderen Vielzellern erkannt. Aber der Mensch in seiner Freiheit, seine eigenen Ziele und die notwendigen Handlungsoptionen dazu zu entwickeln, hat dies fast zur Perfektion gebracht.


Die Lüge begleitet jeden, der nach Macht strebt.

Machtstreben

Besondere Anwendung findet die Täuschung bei Menschen, die nach der Macht streben, Regeln festlegen zu können, nach denen andere Menschen sich verhalten sollen.

 

Immer dann, wenn sich im Menschheitsbewusstsein neue Ideen breitmachen, die einen sehr hohen, moralischen Wert des menschlichen Zusammenlebens besitzen, Ideen welche die Schönheit des menschlichen Geistes an sich repräsentieren. Ein besonderer, neuer emotionaler Wert, der viele Menschen veranlassen wird selbst danach zu streben.

 

Dann wird es immer auch menschliche Idividuen geben, die besonders stark nach Macht steben. Die sich dann überlegen, wie sie diese neuen Werte ausnutzen können, um sich selbst in eine bessere Machtposition zu bringen. In der Regel sind das sehr egositische Geister mit geringen Fähigkeiten zur Empathie.

 

Die Ausbeutung der guten Idee geht besonders gut durch die Etablierung einer Organisation, die sich diese neuen, guten Werte als Aufgabe, als Ziel ihrer Existenz auf die Fahnen schreibt. Man sucht Gleichgesinnte, welche diese guten Werte gerne unterstützen wollen.


Wenn viele Menschen zusammen kommen, benötigt jede menschliche Organisation natürlich auch eine Hierarchie. Der Mensch als Sozialwesen hat ein ganz natürliches Verlangen nach einer Hierarchie und die Vielfalt der menschlichen Individuen bringt auch immer gute Führer-Persönlichkeiten hervor und Menschen, die gerne anderen zu Diensten sind.

 

Die Individuen, welche die gute Ideen für ihre egoistischen Zwecke ausnutzen wollen sind meistens Macher, gute Redner, gute Netzwerker und gute Organisatoren. Sie werden ihre Arbeitskraft gerne ehrenamtlich für die gute Sache bereit stellen. Die Hierarchie wird unter ihrer Führung immer Möglichkeiten enthalten, dass eine sehr kleine Gruppe in der Organisation ihre eigenen, egoistischen Ziele nach Außen und nach Innen verfolgen kann, indem sie als Meister der guten Idee, die Ziele definieren und die meisten Individuen in der unteren Hierarchie die dazu notwendigen Aufgaben ausführen.


Es wird mindestens drei Ebenen der Hierarchie geben

  1. Die Machthaber, verkleidet als die Meister, die von Gott Auserwählten, die besonders Hellsichtigen oder besonders Wissenden.
  2. Die Mittelschicht als die Kontrolleure der Gemeinen, die Privilegierten, die besonderen wirtschaftlichen Nutzen aus ihren Tätigkeiten ziehen, die besondere Solidarität gegenüber den Meister erfordern. Es sind meist die pragmatische Geister in der Verteilung der Individuen, die ihre Chancen wahrnehmen. Sie führen und baufsichtigen die auszuführenden Tätigkeiten der unteren Schichten.
  3. Die Masse der Gutgläubigen, beseelt von der guten, neuen Idee, die sie mit ihrer Arbeit voran bringen wollen, sind die Arbeitstiere der Organisation. Sie werden hauptsächlich emotional für ihre Arbeit und durch Orden oder andere geringwertige Auszeichnungen belohnt.

Die Ebenen 2 und 3 bekommen für ihre Motivation und für die gute Sache immer eine jeweilig passende Geschichte als Ziel präsentiert, die mit den guten Zielen der Organisation übereinstimmt. Das wirkliche Ziel der Ebene 1 ist meistens nicht zu erkennen, weil dazu noch viele andere Aktivitäten zählen, die keiner in der Organisation kennt.

 

Wenn es nun eine andere kleine Gruppe von Menschen gibt, die viele hunderte von solchen weltweit tätigen Organisationen kontrollieren, dann können sie diese Organisationen dazu verwenden, um weltweit verteilte Tätigkeiten auszuführen, die alle zusammen einem einzigen, undurchsichtigen Ziel dienen: Machtzuwachs der kleinen Gruppe.

  • Sie können so andere Unternehmen zugrunde richten.
  • Sie können jede Person diskreditieren.
  • Sie können alle politischen Parteien infiltrieren.
  • Sie können ihre Vasallen in fast jede Entscheider-Position bringen.
  • Sie können Inflationen verursachen.
  • Sie können Unruhen in jedem Land anzetteln.
  • Sie können Kriege inszenieren.

Eine dieser kleinen Gruppe benenne ich als den Rothschild-Clan, der weltweit viele Zentralbanken (FED, EZB und andere) und Geschäftsbanken besitzt. Der ebenfalls viele Medienhäuser und Nachrichtenagenturen besitzt. Der alle westlichen Energie-Unternehmen kontrolliert, der viele Bergbau-Unternehmen besitzt und sehr starken Einfluß auf die großen IT-Unternehmen hat, und die Nahrungsmittel-Industrie im Westen weitgehend kontrolliert. Der das amerikanische Militär und die amerikanischen Geheimdienste und viele westlichen Geheimdienste kontrolliert, usw.

Technologien

Die digitale, weltweite Konttrolle aller Individuen ist schon weit fortgeschritten.

Neue Technologien der künstlichen Intelligenz wie das Deepfake bringen eine neue Qualität an Möglichkeiten zur Täuschung in der digitalen Welt, die sich solvente Agitatoren zu Nutzen machen können. Die Wirklichkeit zu erkennen wird so immer schwieriger.

Wir müssen alle lernen, unseren inneren Führer wahrzunehmen (KÖRPER) und ihm zu vertrauen und keinen anderen, hervorgehobenen PERSONen.

Öffentliches Bewusstsein

Das öffentliche Bewusstsein in allen Macht-Strukturen, egal welcher Ideologie sie huldigen, werden von den Machthaber für ihre egoistischen Ziele und zum Machterhalt manipuliert.

Das System „Brot und Spiele“ funktioniert auch heutzutage immer noch perfekt. Die Mehrheit der Individuen wird durch Unterhaltung beschäftigt, damit sie sich gute Emotionen besorgen können und nicht daran arbeiten, die wirklichen Machtstrukturen zu erkennen:
  • Regelmäßiger Kirchgang
  • Sport
  • Film, Fernsehen
  • Urlaub, Reisen
  • Kunst, Theater
  • Andere Freizeit-Aktivitäten
  • Prekäre Lebenssituationen dienen dem gleichen Zweck
Bei diesen Beschäftigungen bekommen die Individuen auch noch die Grundideale (die guten Ideen) der jeweiligen Macht-Ideologie unterbewusst in das Gedächtnis gehämmert.
  • Gottgefälliges Verhalten, Keuchheit, Ehe, Fleiß, Ehrlichkeit, Beichte
  • Freiheit, Luxus, Eigentum, bequemes, schönes Leben

Liste an guten Ideen:

  • Rittertum
  • Religionen: Siehe alle Religionsorganisationen
  • Freimaurertum: Siehe die Logen in New York
  • Kommunismus: Siehe real existierender Kommunismus
  • Sozialismus: Real existierender Sozialismus wird von Kapitalisten mit Krieg überzogen: Siehe Libyen, Venezuela und andere
  • Demokratie: Siehe real existierende Demokratien als verdeckte Oligarchien und die heuchlerischen Aktivitäten von Soros
  • Menschenrechte: Wird nur zur Diskreditierung von Politiker misbraucht, welche nicht die eigenen Ziele verfolgen
  • Freiheit des Individuums
Print Friendly, PDF & Email