Bewegungen des Homo Sapiens Dein Bewegungs-Apparat ist ein komplexes Zusammenspiel zwischen deinem Wollen, deinem WELTBILD im Neuronen-Netz und seiner Anbindung zu den Muskeln. Muskel sind über Sehnen mit Knochen verbunden, die wiederum mit Bänder mit anderen Knochen verbunden sind. Durch die Verkürzung von Muskeln wird der entsprechende Knochen bewegt. Ein Neuronen-Signal veranlasst die Verkürzung.

Text content

 Die Anatomie unterscheidet die Bewegungen einzelner Körperteile entsprechend ihrer in den Gelenken gegebenen biomechanischen Möglichkeiten.

 

Diese Positions- und Lageveränderung sind zueinander nicht immer klar abzugrenzen, da Bewegungen je nach Gelenkart und beteiligten Gelenken verschiedene Freiheitsgrade der Translation und Rotation ermöglichen, so dass z. B. auch ein flexierendes Ellenbogen- oder Kniegelenk gleichzeitig eine Adduktion realisieren kann.